Mann
Zurück zur Übersicht

Blasenentzündung beim Mann

Mann

Wie Männer eine Blasenentzündung erkennen und behandeln

Eine Blasenentzündung bei Männern ist selten. Frauen leiden aufgrund ihres Körperbaus deutlich häufiger darunter, da ihre Harnröhre viel kürzer ist als beim Mann. So gelangen Bakterien bei Frauen schneller in die Blase und können sich dort einnisten und vermehren. Trotzdem bleiben Männer nicht verschont, wenngleich die Ursache oft eine andere ist. 

Ursachen für die Blasenentzündung beim Mann

Durch die längere Harnröhre bei Männern ist das Aufsteigen der Bakterien von außen eine seltene Ursache für die Blasenentzündung beim Mann. Kommen ein schwaches Immunsystem und Kälte dazu, dann spüren jedoch auch Männer die typischen Symptome einer Blasenentzündung

Weitaus häufiger ist jedoch die Prostata der Grund, warum gerade Männer ab 50 unter Blasenentzündungen leiden. Die Prostata gehört zu den Geschlechtsorganen des Mannes und umschließt den oberen Teil der Harnröhre, der an die Blase angrenzt. Im Alter vergrößert sich die Prostata bei den meisten Männern, was unter anderem dazu führen kann, dass ein Teil der Harnröhe abgedrückt wird und ein bisschen Urin auch nach dem Wasserlassen in der Blase verbleibt. Das wiederum ist ein idealer Nährboden für Bakterien, die eine Blasenentzündung verursachen können.

Ähnliche Symptome wie bei einer Blasenentzündung verspüren Männer auch bei einer Prostataentzündung. Schmerzen beim Wasserlassen und manchmal auch beim Samenerguss, Blut im Urin und zum Teil auch schmerzhafter Stuhlgang deuten bei Männern oft auf eine Prostataentzündung hin. 

Den Grund kennen und behandeln

Um die Ursache der Symptome abzuklären, sollte man in jedem Fall einen Arzt aufsuchen. Ist die vergrößerte oder entzündete Prostata die Ursache, dann leitet der Arzt eine entsprechende Behandlung ein. Bei einer Entzündung werden dann oft Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente gegeben.

Wird eine unproblematische Blasenentzündung festgestellt, dann sollten auch Männer die gleichen Tipps gegen Blasenentzündung befolgen, wie Frauen. Dazu gehören in erster Linie viel Trinken, den Unterleib warmhalten und auf pflanzliche Hilfe setzen – zum Beispiel Goldrutenextrakt.
 

Aristo

© 2019 Aristo Pharma GmbH